Firmengeschichte

1959

Gründung des Unternehmens durch Peter und Ursula Spring mit fünf Mitarbeiter an der Alpenstrasse 2 in Thun

1965

Umzug an die Bernstrasse 6 in Thun

1979

Erweiterung der Tätigkeiten auf die Gebiete Gipserei und Fassadenisolation

1981

Neubau der Werkstatt mit Ablaugerei und Spritzwerk. Aufbau und Entwicklung der Entsorgungsanlage für Fremdwasser mit angegliedertem Labor als neuen Betriebszweig

1983

Umwandlung des Einzelunternehmens in eine Aktiengesellschaft

1990

Kauf der Peter Spring AG-Aktien durch Martin Spring

1993

Verkauf der Abteilung Abwasserentsorgung an das Unternehmen SOVAG, Sonderabfallverwertung AG

1997

Übernahme der Gebietsvertretung für Spanndecken. Aufbau der Abteilung Graffitientfernung

1999

40-jähriges Jubiläum

2000

Am 13. April wird die Peter Spring AG durch den Maler- und Gipsermeister Verband Amt Thun für die fachmännische Ausführung der Maler- und Gipserarbeiten im Hotel-Restaurant Schönbühl in Hilterfingen als "TOP MALER UND GIPSER 2000" ausgezeichnet

2004

Eröffnung der Filiale in Grindelwald

2009

50-jähriges Jubiläum; Umzug der Filiale Thun an den neuen Standort im Gwatt

2012

Inhaberwechsel per 1.1.2012; Martin Spring übergibt an Thomas Krebs und Markus Scheidegger Umsetzung neues Logo Restrukturierung Gipserei und Integration der AG Region Bern in die Peter Spring AG.

Übernahme und Integration der Malerei Werren Bern. Standortwechsel von der Grünaustr. 44 in 3084 Wabern an die Normannenstr. 14 in 3018 Bern

Logo Peter Spring AG

Heute

Die Peter Spring AG zählt zu den grössten Maler- und Gipsergeschäften im Kanton Bern.